10.05.2019

Vector Informatik GmbH
Stuttgart

 

Das ist das DevCamp

Beim DevCamp der Gesellschaft für Informatik werden die Teilnehmenden zum Co-Creator! Die Tech-Konferenz versammelt Entwicklerinnen und Entwickler, Informatikerinnen und Informatiker und IT-Begeisterte, um gemeinsam Kontakte zu knüpfen, mit Expertinnen und Experten zu diskutieren und interaktive Workshops zu veranstalten. Workshops und Sessions werden vorab von den Teilnehmenden gewählt und teilweise gehalten. So wird jeder zum Gestaltenden des Camps und wir schaffen ein Ereignis, das Konferenz und Technik einzigartig miteinander vereint. Um voll und ganz in die Themen einzutauchen, bringt jeder seinen eigenen Laptop mit.


Verschiedene Workshops & Sessions

Spannende Themenfelder wie AI, Blockchain, Big Data, IoT, uvm.


Persönliche Kontakte knüpfen

Lerne erfahrene IT-Spezialisten von den Partnerunternehmen des DevCamps kennen


Spannende Arbeitsfelder

Informiere Dich vor Ort über Direkteinstieg, Abschlussarbeiten, Werkstudententätigkeit & Praktika


All Inclusive

Frühstück, Lunch, Snacks und Dinner, Warm- und Kaltgetränke

Du möchtest selber einen Vortrag beisteuern? Dann gib dein Wunschthema bei der Anmeldung an und stelle dich dem demokratischen Votum der anderen Teilnehmer.

Partner

Medienpartner


Ablauf

Let’s talk Tech: 10 Stunden intensiver Austausch zu Themen, Diskussionen und Fragen rund um die Softwareentwicklung.

Künstliche Intelligenz (KI) hat sich zu einem der zentralen Themenkomplexe der Informatik entwickelt. Nicht zuletzt alltagstaugliche Anwendungen wie Sprachassistenzen, Übersetzungsdienste oder Bilderkennungssoftware sind heute Treiber wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Entwicklung. Gleichzeitig entzünden sich an KI-Technologien auch Ängste, vom Wegfall von Arbeitsplätzen über Kontrollverlust bis hin zur Fremdsteuerung. Mit den #KI50 – DevCamps will die Gesellschaft für Informatik 2019 in ihrem 50. Jahr des Bestehens einen Blick hinter die Kulissen von KI-Anwendungen wagen und dazu beitragen das Thema KI zu entmystifizieren.

Adresse:
Vector Informatik GmbH
Holderäckerstraße 36
70499 Stuttgart

So läuft’s:

09.00 Uhr Registrierung

09.30 Uhr Startschuss

10.00 Uhr Deep-Dive Workshops
Workshops namhafter Experten, kuratiert von der Gesellschaft für Informatik e.V.

12.30 Uhr Sessionplanung

13.00 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr Sessions
Bring deine Sessionvorschläge ein und gestalte das Programm aktiv mit. Melde dich beim DevCamp an und sende uns deine Ideen.

17.30 Uhr WrapUp

18.00 Uhr Get-Together
Dinner & Networking

Speaker

Christof Ebert | Vector Consulting Services

Begrüßung & Keynote

Christof Ebert ist Geschäftsführer der Vector Consulting Services. Er unterstützt Unternehmen weltweit bei Produktentwicklung, Produktstrategie und in Transformationsprozessen. Er arbeitet in verschiedenen Aufsichtsgremien und ist Autor des deutschsprachigen Standardwerks „Systematisches Requirements Engineering“. In der GI engagiert er sich zum Thema „Data Science“. Als Professor an der Universität Stuttgart und der Sorbonne in Paris baut er Brücken zwischen Industrie und universitärer Ausbildung und Forschung.

Orhun Suezer | Vector Consulting Services

Workshop

Orhun Suezer is a consultant at Vector Consulting Services.
He holds a Bachelor’s Degree in Electronics Engineering and Master’s Degree in Information Technology. He gathered different experiences in Consumer Electronics, Aviation and Fin-Tech industries across Startups and Blue-Chip Companies.
Today, Orhun supports companies worldwide to improve their development processes, for product security assessments and change projects especially in Telematics, Connected Car and Infotainment domains.

Jochen Kaßberger & Jan-Paul Buchwald | 51nodes GmbH

Blockchain nach dem Hype – Erfahrungen aus der Praxis (Session)

Die Gründer des Blockchain-Spezialisten 51nodes aus Stuttgart schauen auf 18 Monate Unternehmensgeschichte zurück und leiten daraus eine kritische Bestandsaufnahme der Möglichkeiten der Blockchain-Technologie ab. Neben den gesammelten Erfahrungen eigener Blockchain-Projekte werden sie einen Ausblick auf die weitere Entwicklung der Technologie geben. Beide freuen sich, in einer gemeinsamen Diskussion die Stärken und Schwächen der Blockchain zu diskutieren.

Volker Hielscher & Alexander Käppler | diconium

Du kommsch hier net nei! – KI-unterstützte Bilderkennung im Praxistest (Session)

Volker ist Principal Architect/Development und Alex ist Senior Digital Consultant bei diconium.

Prof. Dr. Walter Hower | HS Albstadt-Sigmaringen

Künstliche Intelligenz – on demand – Artificial Intelligence (Session)

Dem Mitmach-Charakter des Events folgend bietet der Walter Hower ein Portfolio an Themen an, aus dem das Auditorium frei wählen kann – auf Deutsch oder Englisch: Logik-Basiertes (nicht-monotones Schließen, PROLOG), Wissens-Verarbeitung, maschinelles Lernen, Schwarm-Kolonie-Intelligenz (ACO, PSO), Fuzzy Reasoning sowie diskrete Optimierung sowohl heuristisch (bspw. Simulated Annealing, Sintflut-Prinzip, etc.) als auch algorithmisch (CSP, seriell und parallelisiert).

Walter Hower studierte an der KI-Hochburg (Technische) Universität Kaiserslautern Informatik mit Schwerpunkt Künstliche Intelligenz, Nebenfach Wirtschaftswissenschaften. Nach zwischenzeitlichem Post-Doc-Aufenthalt an der NUI (UCC) lehrt er heute als Professor für Informatik und Grundlagen der Mathematik an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen, u. a. Formale Grundlagen und Mathematische Kryptologie (IT Security) sowie Algorithmik; 2006 erhielt er den Lehrpreis des Landes Baden-Württemberg und erzielte 2009 den 3. Platz Professor des Jahres (Unicum), Ingenieurwissenschaften/Informatik (bundesweit). Der TEDx-Sprecher war bereits mehrfach auf GI-Veranstaltungen “on stage”, auch im Rahmen früherer “Informatiktage”. https://www.youtube.com/watch?v=zeCCMOHVS3w

Anmeldung

Sichere Dir jetzt Dein DevCamp-Stuttgart Ticket HIER!

  • 80 limitierte Plätze: Exklusiv für Fachbereiche Informatik, Ingenieurwesen, Mathematik, Physik, o.ä.
  • Spannende Arbeitsfelder kennenlernen: AI, Blockchain, Big Data, IoT, uvm.
  • Persönliche Kontakte knüpfen: Triff auf Experten von namhaften Unternehmen
  • Über 100 offene Stellen: Direkteinstieg, Bachelor-/Masterthesis, Werkstudententätigkeit, Praktika
  • All Inclusive: Frühstück, Lunch- und Dinner-Buffet, Warm- und Kaltgetränke

Tickets: 10 Euro
(inkl. Amazon Gutschein im Wert von 20 Euro)

Themenvorschläge einreichen

Du willst Dich beim DevCamp mit einem Thema einbringen? Dann schicke uns Deinen Vorschlag für eine Session. Diese wird dann vor Ort zur Abstimmung gestellt.

So möchte ich meine Session gestalten:

Impulsvortrag mit anschließender DiskussionArbeitsgruppe (Erarbeiten von konkreten Lösungen zu einer gemeinsamen Fragestellung)Fishbowl (selbst organisierte “Podium-Diskussion”)Erfahrungsaustausch als Dialog (verlangsamte, achtsame Diskussion)Debating (Pro-/Contra-Diskussion)Übung / Workshop